Springe zum Inhalt

WhatsApp übermittelt Daten an Facebook: Zeit für alternative Messaging-Apps

Jetzt Messenger wechseln?

Bis spätestens 8. Februar werden WhatsApp-Nutzer*innen aufgefordert, einer neuen Nutzungsbedingung zustimmen, durch welche die App Nutzerdaten mit dem Mutterkonzern facebook teilen darf. Erfolgt die Zustimmung nicht, bleibt die App gesperrt. 

Die Verknüpfung von WhatsApp-Daten mit facebook ist jedoch aus verschiedenen datenschutzrechlichen Gründen kritisch zu betrachten.

Alternativen für sichere Messenger-Dienste sind nicht nur Threema, Signal oder Telegram, sodass ein Wechsel zu einem dieser Anbieter gerade jetzt Sinn macht. Dieser Erfahrungsbericht erklärt, wie dies trotz der weiten Verbreitung von WhatsApp gelingen kann.